Wings of Rainbow e.V.
  Wings of Rainbow e.V. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 ist meine seit 01.07.2014 registrierte berufliche Ausbildung der Klasse(n) Nizza 41:

  • Ausbildung im Bereich der therapeutischen Behandlungen;
  • Ausbildungsdienstleistungen im Bereich  ayurvedischer Magnetismus

 

Während meiner langjährigen Arbeit als Spirituelle Heilerin, Ayurvedatherapeutin und Psychologische Beraterin habe ich meine eigene Methode entwickelt: 

 

S.A.H. Shri Ayurvedic Healing®

 

1990 erhielt ich durch Rev. Terry Bartsch, H.H.F. Healing Hands Fellowship/Australien, eine Ausbildung zur Spirituellen Heilerin und wurde nach 4 Jahren zum Spirituellen Reverend eingeweiht. Ich lernte ihn während meiner Ausbildung zur Psychologischen Beraterin kennen, als er auf einer Deutschlandreise auch Düsseldorf besuchte.

 

Ich erweiterte meine Kenntnisse durch intensive, persönliche Heilungsarbeit mit meinen Klienten sowie der Leitung von Entwicklungsgruppen und Seminaren. Die Healing Touch Therapie, eine Energie- und Heilungsarbeit aus dem Ayurveda, lernte ich während meines Indienaufenthaltes kennen und vertiefte meine Kenntnisse durch eine Ausbildung zur Massagetherapeutin, die sowohl die klassische Massage als auch die Ayurvedamassage enthielt. Die Marmatherapie ergänzte das Spektrum. 

 

2001 wurde ich Schülerin von Dr. Sri Ganapathy Sachchidananda SwamiJi, einem indischen  Ayurvedameister und Spirituellen Lehrer und besuchte 2005 seinen Ashram in Mysore/Südindien. Durch Sri SwamiJi erhielt ich den Spirituellen Namen Shri (Name der göttlichen Mutter, die im innersten Herzen eines jeden Lebewesens wohnt). Der Spirituelle Name spiegelt die Energie wieder, die sich im Höheren Selbst der Person manifestiert hat, die ihn erhält.

Als Ayurvedatherapeutin widme ich mich bis heute intensiv dem Studium der ayurvedischen Energie- und Chakrenarbeit sowie intensiven Übungen in Meditation, Pranayama, Nada- und Kriya-Yoga. Vier mal im Jahr gebe ich ayurvedische Kochkurse, die sich nach dem Lauf der Jahreszeiten ausrichten.

 

Ayurveda, die altindische Weisheit über Gesundheit, Wohlbefinden und langes Leben ist in den verschiedensten, über 3.000 Jahre alten philosophischen und medizinischen Werken zu finden. Ich spreche hier grundsätzlich von den Veden, den ältesten heiligen Schriften, welche das Fundament des Hinduismus bilden. Diese wurden aufgrund von Offenbarungen und Einsichten von sehr weisen, die Natur und den Menschen ganz genau beobachtenden, spirituellen Sehern (Rishis) verfasst. Es handelt sich dabei um eine differenzierte Sichtweise, die einerseits den Menschen als ganzheitlich funktionierendes Wesen betrachtet und andererseits als Individuum, das immer auch als ein Teil des Universums mitverantwortlich für die Erhaltung des Lebensraumes ist.

 

Die uralte indische Naturheiltradition findet heute auch im Westen immer mehr Anerkennung und Anwendung, da im Umgang mit Menschen und deren Krankheiten ausschließlich mit natürlichen Mitteln und der Spiritualität gearbeitet wird.

 

Zum Gebäude des Ayurveda gehören unter anderem:

  • Medizinische Heilkunst durch einen erfahrenen Vaidja (ayur. Arzt)

Einige der nachstehenden Punkte werden auch in meiner ayurvedischen Gesundheitspraxis angeboten:

  • Yoga (Kriya, Hatha, Jnana, Nada, Bhakti und Raja-Yoga)
  • Ernährungswissenschaft (Konstitutionstypen etc.)
  • Ayurvedisch-Spirituelle Psychologie
  • Massage (Ölbehandlungen und Ganzkörpermassagen)
  • Marmapunkt-Therapie
  • Klangschalentherapie
  • energetische Heilungsarbeit

 

Quelle: Ayurvedische Psychologie, Jean-Pierre Crittin

Ergänzungen: Shri Valerie-Monika Folwaczny

Mein Heilungsgebet

(gechannelt während einer Heilungssitzung)

 

Gegrüßet seist Du, Maria, Mutter Gottes.

Du bist voller Gnade.

Der Herr ist mit Dir.

Du bist gesegnet unter den Frauen und gesegnet ist die Frucht Deines Leibes Jesus.

 

Göttliche Mutter, bitte für uns und sende Deine Engel auf diese Erde, zu allen Geschöpfen, die in ihrer Not nach Dir rufen.

 

Erhöre unsere Gebete und Fürbitten.

(an dieser Stelle können persönliche Fürbitten eingefügt werden)

 

Sende Deine Engel in dieses Haus,

zu allen Menschen, die mir täglich begegnen,

die mir anvertraut sind und zu mir selbst.

Dafür danke ich Dir, Göttliche Mutter

und bitte um Deinen Segen für meine Arbeit

 

AMEN / OM

 



 

 

Hier können Sie unseren Newsletter abonnieren!

Sie haben einen Adblocker installiert. Diese Web App kann nur mit einem deaktivierten Adblocker korrekt angezeigt und konfiguriert werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Shri Valerie-Monika Folwaczny